Schwedische Cola

Schwedische Cola

Wie so oft, werde ich bei längeren Autofahrten zu Colatrinker, weniger weil es wach hält, sondern eher aus einer gewissen Tradition heraus und weil es mir schmeckt.

Auch zu Hause trinke ich inzwischen wenig vom großen Weltkonzern, sondern probiere die eher kleineren Marken durch. Aktuell ist Vita Cola Pur (die mit dem schwarzen Deckel) mein Favorit. Manchmal nehme ich aber auch River Cola.

In Schweden habe ich in Mora vielleicht meinen neuen Favoriten gefunden. Rio Cola, die sogar Mora kommt. Sie bietet unverfälschten Colageschmack ohne störenden Nachgeschmack, war aber auch hier erst das erste Mal im Angebot.

Bisher trank ich noch die Cuba Kola. Sie hat zwar einen leichten Nachgeschmack, der aber nicht so stört.

In Schweden wurde mir auch wieder klar, was ich an Dr. Pepper bei den letzten Tests auch nicht mochte: es ist der recht starke Kirschgeschmack.

,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.