Schlagwort: Finowkanal

  • In die Dämmerung

    In die Dämmerung

    Auf der Flucht vor dem Sonntagsblues mache ich mich auf den Weg nach Norden für einige entspannte Paddelschläge auf dem Finowkanal. Das Wetter war gestern winterlich geworden. Es schneite etwas und auch im Oberbarnim sind einige Krümel liegen geblieben. Es wehte leichter Wind aus West, der aber nur an wenigen Stellen zu spüren war. Sonst […]

  • Zwischen den Schauern paddeln

    Zwischen den Schauern paddeln

    Etwas überraschend zogen heute Nachmittag und Abend Schauer von NW über das Land. Ich erwischte eine Lücke. Dabei sah ich einen Regenbogen, hatte 2 mal den gleichen Gegenverkehr, dachte der Himmel reißt nun richtig auf und sah auch noch kurz einen kleinen Biber. Am Heck hatte ich die kleiner River-Fin, da mich die beiden letzten […]

  • Keine Sonne aber 2 + 2 × Quotenbiber und dann noch ein kleiner

    Keine Sonne aber 2 + 2 × Quotenbiber und dann noch ein kleiner

    Im Gegensatz zu gestern fehlte heute die Sonne und auch meine Begleitung. Und wegen des vielen Krauts auf dem Mäckerseestich blieb ich auch nur auf dem Finowkanal. Hier sah ich dafür 2 Biber auf ser Hin- und diese auch wieder auf der Rückfahrt. Dazu gesellte sich dann noch ein kleiner Biber und ein Fischreiher und […]

  • An einem Dienstag im September

    An einem Dienstag im September

    … hatte ich Gelegenheit mit einer guten Freundin die Wasserwege unserer Heimat zu erkunden. Der Finowkanal stand mal wieder auf dem Programm. Der blaue Himmel täuscht etwas. Es war die erste Auflockerung des Tages, nachdem es Mittags sogar etwas geregnet hatte. Unser (oder eher mein) größtes Problem war das viele Kraut sowohl auf dem Kanal […]

  • Janz entspannt uffm Kanal und jemütlich in den Abend

    Janz entspannt uffm Kanal und jemütlich in den Abend

    Schnell paddeln hätte auch relativ wenig Spaß gemacht, da unheimlich viel Kraut im Kanal unterwegs war. Und auch am Finowkanal ist der allgemeine Wassermangel zu spüren. Der Wasserstand schien normal, aber der Durchfluss wirkte nahe Null. Die sonst schwach zu sehende Strömung fehlte und auch aus dem Mühlengraben unterhalb der Schleuse Schöpfurt kam sichtbar kein […]

  • Hinjefahn

    Hinjefahn

    Normalerweise fahre ich an Tagen, an denen ich aus Richtung Finowfurt mit den Fahrrad nach Eberswalde fahre, am Finowkanal entlang. Dort gab es aber zwei Baustellen. Zum einen ist die vor einigen Wochen abgefackelte Brücke an der Schleuse Heegermühle immer noch gesperrt, zum anderen wurde irgendetwas im Bereich der Schleuse Drahthammer gebaut. Ich habe nicht […]

  • Den Dschungel im Oberbarnim besuchen

    Den Dschungel im Oberbarnim besuchen

    Der anhaltende heiße August lädt zu einer weiteren SUP-Tour ein. Wir erkunden gemeinsam einen Teil des Stichs zum Mäckersee und erleben nachher ein ähnliches Schauspiel wie gestern. Biber gab es allerdings nur einen.

  • endlich wieder auf dem Finowkanal

    endlich wieder auf dem Finowkanal

    Nach dem Urlaub gab es eine kleine Paddelpause. Heute passt aber einiges zusammen und ich paddel durch den lauen Sommerabend.

  • Nachthimmel im Oberbarnim

    Nachthimmel im Oberbarnim

    Am ersten wirklich heißen Tag im August 2022 (ich habe 34°C gemessen, 30°C wurden erst nach 19.00 Uhr unterschritten) gibt es am Abend kaum etwas besseres, als draußen zu sitzen und den Himmel zu genießen.

  • Am Finowkanal ….

    Am Finowkanal ….

    Nach langer Zeit fahre ich mal wieder am Finowkanal entlang. Es ist Frühsommer und durch den Regen der letzten Tage ist alles frisch und grün.