Endlich Regen!

Endlich Regen!

Aber warum als Gewitter und nicht als Landregen? Mittendrin wurde der Regen dann sogar noch mit Sonne von der Seite garniert (auch wenn es auf dem Bild kaum zu erkennen ist).

Der Regen war nach einer knappen Stunde vorbei, am Abend und vor allem Nachts kam aber weiterer Regen herunter. Umrahmt wurde alles von heftigem Gewitter. Die Nacht war extrem unruhig. Gegen 03:45 muß ein Blitz in unmittelbarer Nähe eingeschlagen haben. Ich bin vom Blitz aufgewacht und vom Donner fast aus dem Bett gefallen. Danach wurde es ruhiger.

Laut Statistik waren die Gewitter in Nordostbrandenburg am stärksten. Die Hitzezeit scheint damit auch erst einmal beendet. Es soll zwar kaum weiteren Regen geben, aber wenigstens bleibt die Temperatur unterhalb von 30°C.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.