Opti-Cup Scharmützelsee 2022

Opti-Cup Scharmützelsee 2022

Es waren für die Kinder und auch die Veranstalter schwierige Bedingungen. Am Sonnabend wehte der Wind mit 1-2 Bft aus westlichen Richtungen. Dreher von mehr als 45° wurden beobachtet und manchmal war der Wind auch einfach weg.

Die Wettfahrtleitung verlegte den Kurs zu jeder Wettfahrt. Durch setzen der Susi wurde die Kurslänge an den Wind angepasst. Am Ende schafften sie immerhin 3 Wettfahrten.

Am Sonntag ging es mit einer Startverschiebung auf dem Wasser los. Der Start wurde extra auf 10.05 vorverlegt, da ja noch 3 Wettfahrten geplant waren.

Als ich schon nicht mehr damit gerechnet hatte, baute sich ab ca. 12.30 ein relativ konstanter Wind aus Nord auf. Bis zum Start hielt er durch, schwächelte dann aber. Die gestartete Wettfahrt konnte trotzdem noch zu Ende gesegelt werden.

Es war kurz vor 14.00 Uhr, als die meisten im Ziel waren und so war klar, dass es keine weitere Wettfahrt geben würde und alle fuhren heim.

Die Ergebnisse sind bei manage2sail zu finden: Scharmützelsee Opti-Cup 2022.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.