Kategorie: Uncategorized

  • Ich bin vom Dorf

    Ich bin vom Dorf
  • Eine Berliner Brezel vor der Kirche

    Eine Berliner Brezel vor der Kirche

    Nach dem Pfannkuchen und den Luftbrötchen von gestern besuchte ich heute die in der Nähe der Kirche von Prerow befindliche Bäckerei und Konditorei Olé. Die Außenplätze direkt oberhalb der Steilküste mögen gestern vielleicht attraktiver gewesen sein, aber innen scheint Bäcker Olé schon mehr im heute angekommen zu sein. Das Angebot war umfangreich, was bei einem […]

  • Mit dem Treibanker in den Abend

    Mit dem Treibanker in den Abend

    Auch der Herbst hat wieder seine schönen und beeindruckenden Momente. Zum einen, wenn der Nebel über die Wiesen, Seen und Flüsse wabert. Zum anderen aber natürlich auch, wenn die Sonne heraus kommt und unter einem tiefblauen Herbsthimnel das sich verfärbende Laub anstrahlt. Der Finowkanal ist zu jeder Jahreszeit ein schönes Revier und er ist auch […]

  • Wenn das richtige Werkzeug fehlt……

    Wenn das richtige Werkzeug fehlt……

    ….. hilft auch schon mal Material aus einer anderen Sportart. Mir fehlte heute eine der Kettenpeitschen zur Demontage des Ritzelpakets. Nach einigem überlegen kam ich auf einen brauchbaren Ersatz. Ein Stück 4mm Dynema an einer Speichenkreuzung mit einem Webleinstek befestigt und um zwei weitere Kreuzungen gewickelt und anschließend um die Zähne des äußeren Kranzes geschlungen, […]

  • Siedlung …. mit Chausseehaus B 168 zwischen Beeskow und Friedland

    Siedlung …. mit Chausseehaus B 168 zwischen Beeskow und Friedland

    An der B 168 südlich von Beeskow. Ich bin schon öfter an dieser Siedlung vorbei gefahren. Ich fand es waren 2 normale Gehöfte links und rechts der Straße und ich hätte ohne einen Hinweis auf einer historischen Karte hier auch kein Chausseehaus vermutet. Das eigentliche Chausseehaus befindet sich auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite, (m)ein Bild […]

  • schwedisch Fahrräder laden

    schwedisch Fahrräder laden

    Sehr interessante Ladung. Immerhin mit Riemen gesichert und nicht nur mit Gummis. Gesehen in Söderköping.

  • Der Mond steigt aus dem Meer

    Der Mond steigt aus dem Meer

    Bei Landön

  • Kacheln und Quatschen in den Abend

    Kacheln und Quatschen in den Abend

    Die langen Sommerabende sind perfekt, um gemeinsam Rad zu fahren, sich dabei auszutauschen, neue Gegenden oder zumindest Flecken und auch noch Kacheln zu entdecken. Von Neutrebbin starten wir durchs Oderbruch in Richtung Westen und Südwesten. Ein Solarfeld bremst uns aus. Dann kommen wir an den Rand des Barnimplateaus und überqueren im mückenverseuchten Wald den Stöbber. […]