Dead Bike

Ein altes Projekt. Der Kauf und Aufbau des Centurion Stratos stellt für mich den Beginn des MTB-Zeitalters dar. Aber auch vorher hatte ich schon Bikes, mit denen ich ordentlich durch den Wald shreddern konnte.

Eines der Projekte war das hier abgebildete 28"-Bike - nach Europäischen Maßstäben vielleicht ein Trekking, nach Neu-amerikanischen ein 29er - entstand direkt nach der Wende, als die ersten "Westteile" für mich verfügbar waren.

Grundlage bildet ein MIFA-Sportrad-Rahmen. Ein solider halbwegs steifer Rahmen aus Stahl, gemufft verlötet - DDR-Standart-Ware. Dazu kamen viele alte Renak- und sonstige Ostteile, wie Felgen, Kurbeln, die Rahmenschalthebel, Pedalen und Bremsen.

Wichtigste Neuteile für mich: Die Reifen und Vorbau und Lenker. Die Reifen stammten von IRC und waren mit 37mm Breite, das breiteste, was damals am Markt verfügbar war. Das Profil war sehr fein und ideal für unsere sandigen Waldböden.

Das Bike habe ich auch nach Aufbau des Stratos verwendet, es endete aber mit einem kapitalen Rahmenbruch - das Steuerrohr war im Bereich der Muffen abgerissen! Hier gibt es auch noch eine etwas šltere Abbildung, die unmittelbar nach der Wende entstand.

last bike |  gallery |  next bike