Ausrüstung - Bike 97

Nach wie vor bevorzuge ich auf Reisen mein Centurion Strato von 1990. Der Rahmen ist nach heutigen Maßstäben megaschwer - ca. 3,1 kg - aber dadurch auch sehr steif. Was gerade im Packtaschenbetrieb und bei nicht ganz gemäßigter Fahrweise sehr von Vorteil ist. Das Rad fährt wirklich dort hin, wo Du willst.

Am Hinterrad hatte ich die Mavic M261 mit Keramikflanken und dicken DT Alpine-Speichen, wie ich es auch schon in Island verwendete. Die übrigen Teilen stammen zum größten Teil aus der Kollektion von Suntour.

Die Ausstattung setzte sich im Einzelnen wie folgt zusammen:

Daumenschalthebel, Umwerfer, Naben, Tretlager, Kurbel und Kasette: Suntour XC Pro klassisch mit Grease Guard

Steuersatz: Stronglight mit Walzenlagern

Schaltwerk: Shimano XT

Bremse
vorne: Magura HS 22
hinten: Suntour mit Pedersen System

Pedalen: Suntour XC Pro Grease Guard

Felgen hinten: Mavic M261 Keramik (wie in Island)
vorne: Mavic M221

Speichen:
hinten: DT Alpine, im Bogen 2,34mm stark - mein Hinterrad von der Islandreise, ich hatte mit diesem Hinterrad noch nie Speichenbruch
vorne: DT Champion 2,0 / 1,8 mm stark

Reifen hinten: Continental Cross Country,
vorne: Michelin Idilis 26 x 1,75

Lenker: Tioga Mountaineer
Hörnchen: Onza
Vorbau: Titec Stahl (0 und 150mm) - der Vorbau war etwas zu lang gewählt.

Sattel: Selle Italia Flite - ja dieses megaschmale Rennteil - aber es war wirklich bequem...

Sattelstütze: Kalloy, modifiziert mit einer Festsetllschraube aus Stahl

Gepäckträger: Blackburn
Lowrider: Tubus

Taschen: Ortlieb Light Serie
hinten: Modell von 1992
vorne: Modell von 1994 - alle Taschen wurden zusätzlich mit Riemen gesichert, um sie fester ans Rad zu binden. Zum ersten mal habe ich diese Technik in Norwegen (1992) angewendet und dann in Island weiter verfeinert. Die Taschen lassen sich dadurch etwas komplizierter öffnen, hängen aber so fest am Rad, daß sie das Fahrverhalten nur noch durch Ihr Gewicht beeinflussen. Das hat sich gerade auf Schotterpisten und im Wiegetritt bewährt.
Lenkertasche: 5 Liter - Modell von Cannondale, ist auch schon etwas älter, die Befestigung wurde wieder durch einen Riemen ergänzt. 5 Liter sind gerade groß genug für diversen Trödel - z.B. kleine Kamera. Beeinflussen das Fahrverhalten nicht so negativ, wie größere Taschen

centurion stratos near durness (scotland)

Mehr über Bikes.