155 183-7 am Bahnübergang Danewitz

155 183-7 am Bahnübergang Danewitz

Lebenslauf der Lok 155 183-7 (LEW 17873) / Stand 08.03.2021:

.07.1982 Auslieferung an DR – Deutsche Reichsbahn „250 183-1“

..1982 Abnahme 01.01.1992 Umzeichnung in „155 183-7“

01.01.1994 => DB AG – Deutsche Bahn AG, GB Traktion „155 183-7“

01.01.1998 => DB AG – Deutsche Bahn AG, GB Ladungsverkehr „155 183-7“

01.07.1999 => DB Cargo AG „155 183-7“ 01.09.2003 => Railion Deutschland AG „155 183-7“

01.01.2007 Vergabe der NVR-Nummer „91 80 6155 183-7 D-DB“

16.02.2009 => DB Schenker Rail Deutschland AG „155 183-7“

15.09.2014 z-Stellung ..2016 Ausmusterung

29.02.2016 an MAED – Maik Ampft Eisenbahndienstleistungen, Limbach-Oberfrohna „155 183-7“ [NVR-Nummer: 91 80 6155 183-7 D-MAED]

.11.2016 Vermietung an MWB – Mittelweserbahn GmbH, Bruchhausen-Vilsen „155 183-7“ [NVR-Nummer: 91 80 6155 183-7 D-MAED]

.06.2017 Vermietung an Eichholz Eivel GmbH, Berlin „155 183-7“ [NVR-Nummer: 91 80 6155 183-7 D-MAED]

.__.201x Vermietung an MWB – Mittelweserbahn GmbH, Bruchhausen-Vilsen „155 183-7“ [NVR-Nummer: 91 80 6155 183-7 D-MAED]

01.01.2020 Vermietung an TRIANGULA Logistik GmbH, Gelenau „155 183-7“ [NVR-Nummer: 91 80 6155 183-7 D-MAED]

Quelle Fahrzeugportrait LEW 17873

Verkehr, Bahn: Berlin-Stettin, Biesenthal, BR155, BR250, Danewitz, DB AG, E-Lok, Güterzug

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Verkehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.